Sharedien.
Finden.
Nicht suchen.
Überall.
Sharedien.
Alles was Sie
dafür brauchen.
Sharedien.
Wächst mit Ihren
Anforderungen.
Sharedien.
Folgen Sie Ihrer
Intuition.
Sharedien.
Medien finden.
Nicht Suchen.
Überall.
Icon bestehend aus einer Wolke, einer Tastatur und einer PC-Maus

Digital Asset Management (DAM)

Ein DAM-System mit Köpfchen

Streamen, speichern, suchen, verwalten, pflegen, organisieren – alle, die täglich mit großen Mengen digitaler Assets wie Bildern, Videos oder Dokumenten arbeiten oder diese an Mitarbeiter, Kunden, Agenturen und die Presse weiterleiten müssen, brauchen es: Sharedien. Ein intelligentes und anpassungsfähiges Digital-Asset-Management-System, das sich dank seiner komfortablen Bedienung nahezu jedem Nutzer von selbst erschließt. Seine intelligenten Funktionen machen es perfekt für die Herausforderungen des Media Asset Managements in jedem Unternehmen. Sharedien – Digital Asset Management, das einfach mehr kann.

Digital Asset Management – intelligente Verschlagwortung von Bildern

Dank der Auto-Tagging-Funktion des intelligenten Digital-Asset-Management-Systems werden Ihre Medien bereits beim Upload in die Sharedien-Bilddatenbank analysiert und mit passenden Schlagworten versehen. So sparen Sie Zeit bei der Verschlagwortung Ihrer Assets und nutzen stringent eine standardisierte Nomenklatur innerhalb des Unternehmens. Digital Asset Management macht es möglich!

Infografik bestehend aus einem fahrenden Auto und einer Sonne sowie mehreren Wörtern um das Thema Verschlagwortung zu demonstrieren
Infografik mit unterschiedlichen Icons von Bildern um die Historie im Asset Management darzustellen

Alles am richtigen Platz – Digital Asset Management

Bei Nutzung unseres Media Asset Managements wird jedes digitale Asset mit einer Historie abgelegt. Vom Upload der Datei bis zur aktuellsten Version wird dabei alles dokumentiert – über alle Bearbeitungsstufen hinweg. So können mit dem DAM-System sämtliche Inhalte transparent verwaltet und effizient genutzt werden. Zudem ist es möglich, von ein und demselben Asset mehrere Varianten (Versionierung) zu erstellen, mit denen sich verschiedene Kommunikationskanäle bedienen lassen. So können wir garantieren, dass die richtigen Assets aus dem Digital Asset Management auch am richtigen Platz „landen“. Alle verwalteten Inhaltstypen können dabei zueinander in Relation gesetzt werden. Somit können beispielsweise Bilder mit Produktdaten, SEO-Texten oder weiteren Inhalten in einer grafischen Oberfläche verwaltet, dargestellt und für die versionierte Ausgabe zur Verfügung gestellt werden. Einfacher geht’s nicht!

Import und Export mit Struktur.

Mit Sharedien als Media Asset Management Anwendung werden Medien mit ihrer gesamten Struktur und allen dahinterliegenden Informationen sowie Verzeichnissen verarbeitet. Das umfasst neben dem Massenimport und -export mit automatischem Aus- und Einlesen von Meta-Daten (EXIF, IPTC, Systeminformationen) auch die automatische Erstellung von Derivaten. So leicht kann MAM sein.

Infografik mit einem Gebäude und Beschriftungen um die Import- und Exportstruktur von Media Assets zu erklären
Infografik mit einem Fahrrad-Icon und einem Screenshot der DAM-Software um die Suchfunktion in Sharedien DAM vorzustellen

Digital Asset Management – einfach finden, statt lange suchen

Die neu konzipierte Suchfunktion führt Sie in Sekundenschnelle zum perfekten Suchergebnis. Dafür sorgt beim DAM-System ein ideales Zusammenspiel von Elastic Search, Autocomplete und intelligenten Suchfiltern. Dazu gehört bei der Digital-Asset-Management-Anwendung unter anderem auch die facettierte Suche mit hierarchischer Struktur.

Was nicht passt, wird passend gemacht.

Beim Digital Asset Management mit Sharedien bestimmen Sie Auflösung, Bildausschnitt und Format: Denn dank Auto-Cropping und Resizing-Funktion können standardisierte Werte vordefiniert werden (z. B. nach eigenem CI) – voll automatisch und ganz ohne Aufwand. So bleiben Ihre digitalen Assets immer „im Bild“ und das ganz ohne weitere Layout-Tools.

Infografik mit mehreren Icons von Bildausschnitten um die Funktion der Bildbearbeitung im Sharedien DAM darzustellen
Infografik bestehend aus einem Fahrrad-Icon, Berg-Icon und Gebäude-Icon inkl. Attributionswerten um die Massenverarbeitung von Metadaten in Sharedien DAM zu beschreiben

MAM mit Sharedien: Masse mit Klasse

Schnell, schneller, Sharedien. Mithilfe der Massenerfassung von Attributionswerten und Metadaten können Sie beim Digital Asset Management eine Fülle an digitalen Assets rasend schnell erfassen, kategorisieren und verwalten. Dank verschiedener Vererbungsszenarien können zudem zusätzlich automatisch vordefinierte Attribute ausgefüllt werden. Das spart kostbare Zeit und vereinfacht das Handling Ihrer Bilder, Filme und Audiodateien um ein Vielfaches.

Vergleichen lohnt sich – auch beim Digital Asset Management

Um den visuellen Unterschied zwischen einzelnen Versionen und Varianten auf den ersten Blick zu erkennen, erhalten Sie mit Sharedien beim Digital Asset Management die Möglichkeit, Bilder dank überlagerten Schiebereglern ganz bequem zu vergleichen. Darüber hinaus lassen sich Bilder während des Vergleichens mit Notizen und Kommentaren versehen – für eine noch einfachere Verwaltung der MAM-Datenbank.

Infografik mit zwei überlagerten Bildausschnitten von einem Auto, um die Vergleichsfunktion von Assets im Sharedien DAM darzustellen
Infografik mit einer großen roten Lupe, welche auf ein Dokument ausgerichtet ist, um die Suchfunktionen von Sharedien DAM darzustellen

Transparentes Digital Asset Management

Wer hat wann was hochgeladen, heruntergeladen oder mit Dritten getauscht? Nach welchen Schlagworten wurde gesucht und welche Gruppen haben welche Zugriffsrechte? Welches Asset wurde mit welchen Daten zu welchem Content verknüpft und wo wird bzw. wurde es wie häufig verwendet? Mit Sharedien behalten Sie beim Digital Asset Management den Überblick. Denn die Analytics-Funktionen mit integriertem Verwendungsnachweis zeigen alles transparent und nachvollziehbar. Analysieren Sie Meta-Daten, werten Sie Kategorie-Hierarchien sowie deren Berechtigungen für Benutzergruppen aus und erstellen Sie mit den Ergebnissen noch besseren Content für Ihre Kommunikationsmaßnahmen.

Das DAM-System selber konfigurieren und administrieren

Wir haben bei der Entwicklung unseres DAM-Systems an das Wichtigste gedacht: an Sie. Denn die vielen nützlichen Sharedien-Funktionen und systemtechnischen Einstellungen können von Ihnen selbst konfiguriert werden. Praktisch alle Einstellungen sind durch direkt im MAM-System integrierte Bedienelemente für alle Benutzer (mit Administrationsrechten) administrierbar. So können Sie unabhängig vom Softwarehersteller alle Konfigurationen für das Digital Asset Management mit Sharedien selbstständig durchführen.

Infografik mit mehreren Zahnrädern und Werkzeugen, um die Administrations- und Konfigurationsfunktionen in Sharedien DAM darzustellen
Infografik bestehend aus einem Globus-Icon und Personen-Icon sowie Abkürzungen von Ländern, um die Mehrsprachigkeit in Sharedien DAM zu beschreiben

Auf die Ansprache kommt es an

Sharedien spricht Ihre Sprache. Und die Ihrer Mitarbeiter und externen Partner. Denn Sharedien ist uneingeschränkt in jeder Sprache verfügbar. Dadurch ist es möglich, optimal in multilingualen Teams zusammenzuarbeiten, weil jeder Nutzer seine bevorzugte Bediensprache frei wählen kann. Einfach clever, sicher und unmissverständlich. Digitale Zusammenarbeit leicht gemacht.

Scroll to Top

Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie jetzt ein Gespräch.